Essener Gospel-Festival 2017


alle Teilnehmer Sei dabei!

Gospelfeeling pur!
Am 11. Februar 2017 findet das sechste Essener Gospel-Festival statt. Chöre und Gruppen aus dem Essener Raum feiern die Vielfalt der Gospelmusik. Von sanften Balladen über rockige Klänge bis zu temperamentvollen und mitreißenden Songs reicht die Bandbreite, mit der die Gruppen ihr Publikum begeistern werden.
Wer mitsingen möchte, ist eingeladen, eine Woche vorher am Workshop teilzunehmen. Dieser findet am Samstag, den 4. Februar 2017, von 12:00 - 18:00 Uhr (Einlass 11:30 Uhr) in der Reformationskirche, Julienstr. 39 in 45130 Essen, statt. Der Workshop-Chor wird mit Sängern und Sängerinnen aus den teilnehmenden Gruppen am 11. Februar einen eigenen Auftritt haben.

Sing mit!


Diesmal mit dabei:


Die Verlosung ist nun vorbei.
Die Gewinner bekommen eine Email von freikarten@essener-gospelfestival.de.
Herzlichen Glückwunsch :-)



Gemeinsames Singen verbindet Menschen!
Unter diesem Motto lädt das Essener Gospelfestival speziell auch Geflüchtete ein, am Konzert teilzunehmen oder auch im Workshopchor mitzusingen. Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung durch die Stadt Essen und die Alfred-Krupp-und-Friedrich-Alfred-Krupp-Stiftung kann ein Kontingent an Freikarten über die jeweiligen Ansprechpartner und Betreuer an interessierte Flüchtlinge verteilt werden.

Flyer

Für interessierte Flüchtlinge
Wenn Sie am Festival oder auch am Workshop teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte bei Ihren Betreuern oder Ansprechpartnern, die Ihnen frei Eintrittskarten zur Verfügung stellen werden. Alternativ können Sie sich auch an den Veranstalter Andreas Beyer per Email wenden.


For interested refugees
If you would like to come to the festival or even participate in the workshop. Then ask your representatives or contact persons who will give you a free entry ticket. Alternatively, you can also write an Email to the organizer Andreas Beyer.


Catering

Dieses Jahr haben wir eine Neuerung. Es wird Catering Karten geben. Diese haben einen Wert von 5 € und können an einer extra Kasse gekauft werden. An den einzelnen Ständen werden diese dann abgestrichen. Restbeträge können Sie sich selbstverständlich auch wieder auszahlen lassen.